Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der BILDmobil Internetseite und Ihrem Interesse an dem BILDmobil Produkt. BILDmobil ist eine Marke der Axel Springer AG. Leistungserbringer und Vertragspartner der BILDmobil-Mobilfunkdienstleistung ist die Vodafone GmbH.
 
Welche Daten werden auf unserer Internetseite erhoben?

Zum Zwecke der Systemsicherheit und um diesen Internetauftritt von BILDmobil permanent zu verbessern, erhebt, verarbeitet und nutzt die Vodafone GmbH statistische Daten. Diese Datenspeicherung erfolgt nur für interne Zwecke und erlaubt keinen Rückschluss auf Ihre Identität.
Zu Sicherheitszwecken können die folgenden Datensätze gespeichert werden:
 
  • Domain-Name oder IP-Adresse des anfragenden Computers
  • Name der von Ihnen abgerufenen Daten
  • Meldung, ob Ihr Abruf erfolgreich war/HTTP Antwort-Code
  • Datum und Uhrzeit Ihres Abrufs
  • übertragene Datenmenge im Rahmen Ihrer Verbindung
  • Name Ihres Internet Service Providers

In Abhängigkeit von den angebotenen Internetseiten ggf. Betriebssystem und Browsersoftware Ihres Computers.
Zur Qualitätsverbesserung und zum Zwecke einer benutzerfreundlichen Gestaltung unserer Internetseiten setzen wir teilweise so genannte "Cookies" ein. Diese ermöglichen uns im Rahmen der Gültigkeitsdauer des Cookies eine Analyse Ihres Nutzungsverhaltens. Hierdurch können wir die BILDmobil Internetseite individuell an Ihre Wünsche anpassen. Im Zusammenhang mit der Verwendung von Cookies werden keine personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt. Die Auswertungen werden nur für die Dauer des jeweiligen Online-Besuches vorgenommen. Sie haben stets die Möglichkeit, das Speichern von Cookies zu unterbinden oder deren Gültigkeitsdauer zu ändern. Hierdurch kann die Nutzbarkeit bestimmter Dienste eingeschränkt sein oder bestimmte Dienste können nur in Verbindung mit dem Setzen von Cookies richtig funktionieren.
 
Wann erfolgt eine personenbezogene Datenerhebung?

Bei bestimmten BILDmobil Dienstleistungen ist es erforderlich, dass Sie sich hierfür gesondert anmelden. Ihre persönlichen Daten, die aufgrund Ihrer individuellen Nutzung bzw. des Vertragsverhältnisses benötigt werden, erheben, verarbeiten und nutzen wir ausschließlich unter Beachtung der jeweils geltenden gesetzlichen Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten.
Die Speicherung von Ihren persönlichen Daten durch die Vodafone GmbH erfolgt in folgenden Fällen:
 
  • zum Zwecke der Vertragsregistrierung und –abwicklung
  • im Rahmen von Umfragen und Preisausschreiben
  • im Rahmen einer individuellen Kundenberatung und –betreuung sowie die Weitergabe Ihrer Kundendaten - soweit Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben


Welche Daten werden im Falle eines Vertragsabschlusses gespeichert?

Im Falle eines Vertragsabschlusses speichert die Vodafone GmbH die auf dem Auftragsformular enthaltenen personenbezogenen Kundendaten.
 
Die Vodafone GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Bestands- und Verkehrsdaten
sowie die Nutzungsdaten des Kunden zur Erbringung der Mobilfunkleistungen und in anderen Fällen, soweit gesetzliche Vorschriften die Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung anordnen bzw. erlauben oder soweit Sie als Kunde eingewilligt haben. Die erfassten Daten beinhalten Name, Adresse, Geburtsdatum, Kundenkennwort, E-Mail, Bank- und Kreditkartendaten, Nutzungs- und Verkehrsdaten CDRs (Call Data Records), Teilnehmernummer, MSISDN, Angaben über Wunsch über Einzelverbindungsnachweis und Zusatzdienste. Hinzu können sonstige Daten nach Vorgaben des Netzbetreibers kommen.
Die Vodafone GmbH ist berechtigt, die vorgenannten Daten an den Netzbetreiber weiterzugeben.
 
Die Vodafone GmbH wird die Bestandsdaten spätestens mit Ablauf des auf die Beendigung des Kundenverhältnisses folgenden Kalenderjahres löschen, soweit nicht gesetzliche Vorschriften oder die Verfolgung von Ansprüchen eine längere Speicherung erfordern.
 
Die vorstehend genannten Verkehrsdaten werden vollständig gespeichert und spätestens sechs Monate nach Rechnungsstellung, gelöscht. Abweichend können die Daten nach Wahl des Kunden unter Verkürzung der Zielrufnummer um die letzten drei Ziffern gespeichert werden. Die Löschung kann unterbleiben, soweit Sie als Kunde vor der Löschung Einwände gegen die Guthabenhöhe erhoben haben. Sind die Daten verkürzt worden, ist die Vodafone GmbH im Falle einer Reklamation des Kunden insoweit von der Beweislast zum Nachweis der Richtigkeit der Guthabenhöhe befreit.
 
Auf schriftlichen Auftrag des Kunden und gegen gesondertes Entgelt gemäß Preisliste kann die Vodafone GmbH mit Wirkung für die Zukunft einen Einzelverbindungsnachweis erstellen, sofern Sie als Kunde nicht die sofortige Löschung Ihrer Verkehrsdaten beauftragt haben.
 
Erfolgt eine Weitergabe meiner Daten an Dritte?

Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung oder ohne eine rechtliche Verpflichtung übermitteln wir Ihrepersonenbezogenen Daten nicht an Dritte. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse oder andere personenbezogene Daten nicht an andere Unternehmen weiter.Sofern wir in Vorleistung treten (z.B. Leistung auf Rechnung, Aufladen per Lastschriftverfahren), holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren bei der SCHUFA Holding AG oder der infoscore Consumer Data GmbH ein. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an die SCHUFA Holding AG oder die infoscore Consumer Data GmbH und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses.Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.Die Infoscore Consumer Data GmbH erreichen Sie schriftlich unter: infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden oder im Internet unter www.infoscore.de. Den Verbraucherservice der SCHUFA erreichen Sie schriftlich unter: SCHUFA Holding AG, Holding AG, Kormoranenweg 5, 65201 Wiesbaden. oder im Internet unter http://www.schufa.de.
Auf Wunsch erhalten Sie ein Merkblatt über die SCHUFA und die infoscore Consumer Data GmbH bei Ihrer Kundenbetreuung.Nehmen Sie als Kunde Leistungen anderer Netzbetreiber in Anspruch, so können die Verkehrsdaten zum Zwecke der Abrechnung an externe Abrechnungsstellen übermittelt werden.


 
Einwilligung in die Zusendung von Werbung; Nutzung von Daten und Widerruf von Einwilligungen

Werbung (z.B. E-Mail-Werbung) schicken wir Ihnen nur zu, wenn Sie die nachfolgende Erklärung abgegeben haben:
 
„Ja, ich möchte über Leistungen und Tarife von Vodafone informiert werden. Vodafone darf meine Bestandsdaten zum Zweck der Beratung, Marktforschung und Werbung für Vodafone verarbeiten und nutzen und meine Verkehrsdaten (Zeitpunkt, Dauer und Zielgasse) zur bedarfsgerechten Gestaltung für längstens sechs Monate verwenden.“
 
„Ja, Vodafone darf mich telefonisch oder per Textmitteilung kontaktieren und beraten.“
 
Hinweis: „Ich kann meine vorstehende Einwilligung jederzeit ganz oder teilweise widerrufen. Ohne meine Einwilligung bestehen gesetzliche Werbe-beschränkungen fort. Mein Vertragspartner kann mir Text- oder Bildmitteilungen an mein Telefon sowie meine E-Mail- und Postadresse zukommen lassen. Ich kann dem jederzeit widersprechen.“
 
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
 
Wenn Sie uns die vorstehende Einwilligung erteilt haben, darf die Vodafone GmbH die Verkehrsdaten darüber hinaus zum Zwecke der Vermarktung von Telekommunikationsdiensten, zur bedarfsgerechten Gestaltung von Telekommunikationsdiensten oder zur Bereitstellung von Diensten mit Zusatznutzen verwenden.
 
Jugendschutz

Das Thema Jugendschutz ist für BILDmobil sehr wichtig. Somit wird der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor jugendgefährdenden Inhalten bei uns sehr ernst genommen. BILDmobil veröffentlicht keine gewaltverherrlichenden, volksverhetzenden oder jugendgefährdenden Inhalte. Wenn Sie weitere
Informationen zum Thema Jugendschutz bei BILDmobil benötigen, wenden Sie sich gern an die BILDmobil Kundenbetreuung.
 
Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Für die Beantwortung Ihrer Anfragen, die sich an die Verarbeitung und Nutzung persönlicher Daten richten - oder im Falle von Auskunftsersuchen - steht Ihnen der intern bestellte Datenschutzbeauftragte der Vodafone GmbH gerne zur Verfügung.
Senden Sie hierzu bitte eine schriftliche Anfrage an die folgende Anschrift:
 
Vodafone GmbH
Herr Dr. Herkströter
Ferdinand-Braun-Platz 1
40549 Düsseldorf
 
Bitte bezeichnen Sie in Ihrem Schreiben die Art der personenbezogenen Daten, über die Sie informiert werden möchten, möglichst genau und geben Sie bitte Ihre Mobilfunkrufnummer mit an.
 
Nutzungsbedingungen: Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten (Verweise = Links), die außerhalb des Verantwortungsbereichs von Vodafone liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in Kraft treten, wenn Vodafone von den Inhalten Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Vodafone erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Verweisungssetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verknüpften Seiten hat Vodafone keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sich Vodafone ausdrücklich von den gesamten Inhalten aller gelinkten oder verknüpften Seiten, die nach der Verweisung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetauftritts gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge.
 
Auf dieser Website werden durch Technologien der etracker GmbH (www.etracker.de) Daten in anonymisierter Form zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Hierzu können Cookies eingesetzt werden, die allerdings Daten ausschließlich in pseudonymer Form sammeln und speichern. Die Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Sie haben stets die Möglichkeit, das Speichern von Cookies zu unterbinden oder deren Gültigkeitsdauer zu ändern.

1 0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz der DTAG, aus dt. Mobilfunknetzen max. 0,42 €/Min., 30 Sekunden frei. Öffnungszeiten: Täglich 7-23 Uhr, an bundeseinheitlichen Feiertagen 8-20 Uhr.

2 Gilt für nationale Standard-Inlandsgespräche und Standard-SMS, gilt nicht für Sonderrufnummern, Premiumdienste und Roaming. Die Abrechnung erfolgt minutengenau. Der SMS-Preis gilt jeweils für 160 Zeichen. Preise gelten bei Nutzung der BILDmobil SIM-Karte, Kaufpreis einmalig 9,95 € (unverbindl. Preisempfehlung) mit SIM-Lock-freien Dual-/Triband-Endgeräten.

3 BILDmobil Datentarif: Die Abrechnung der Datenverbindungen erfolgt in vorausbezahlten Zeitkontingenten (Surfpakete) über den APN (Zugangspunkt) event.vodafone.de. Einmal begonnene Surfpakete werden unabhängig von der Nutzung nach dem gebuchten Zeitraum bzw. bei Erreichen des festgelegten Datenvolumens je Sitzung beendet. Für die Nutzung im dt. Vodafone-Netz gelten folgende Preise: 90 Min. (1GB inkl.) 0,99 €, 30 Tage S (300 MB inkl. ) 4,99 €, 30 Tage M (1 GB) 9,99 €, 30 Tage L (3 GB) 19,99 € oder 90 Tage (9GB inkl.) 39,99 €. Der BILDmobil Datentarif ist auch in vielen ausländischen Vodafone- oder Vodafone-Partnernetzen nutzbar. Infos zu weiteren Ländern und Preisen unter www.bildmobil.de. Sie können mit entsprechender Hardware UMTS und UMTS Broadband mit Datenübertragungsraten von bis zu 3,6 Mbit/s in 2.200 deutschen Städten und Gemeinden nutzen. In ausgewählten Bereichen sind schon Datenraten von bis zu 7,2 Mbit/s mit entsprechender Hardware möglich. Der BILDmobil Datentarif SIM-Karte ist keine Rufnummer zugeordnet. Sie ermöglicht nur paketvermittelte Datendienste im UMTS- und GPRS-Netz, andere, insbesondere leitungsvermittelte Dienste sind deaktiviert. Die Nutzung des BILDmobil Datentarifs für Voice over IP, Instant Messaging und Peer-to-Peer-Verbindungen ist nicht gestattet. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für BILDmobil-Prepaid-Mobilfunkdienstleistungen der Vodafone GmbH. Preise verstehen sich inklusive Umsatzsteuer.

4 Das Startguthaben ist nur gültig für Mobilfunkdienstleistungen der Vodafone GmbH wie bspw. Telefonie oder SMS- und MMS-Versand. Das Guthaben kann nicht für Leistungen Dritter (z.B. Klingeltöne, Wallpaper und Logos von Drittanbietern) verwendet werden. BILDmobil SIM-Karte: Kaufpreis einmalig 9,95 € (unverbindl. Preisempfehlung), nutzbar mit SIM-Lock-freien Dual-/Triband-Endgeräten.

6 60/60-Taktung: Jede angefangene Gesprächsminute wird unabhängig von ihrer tatsächlichen Dauer stets voll abgerechnet. Sonderrufnummern, Premiumdienste und Roaming werden in 60/1-Takung abgerechnet: Die erste angefangene Gesprächsminute wird unabhängig von ihrer tatsächlichen Dauer stets voll abgerechnet, danach sekundengenau.

7 Voraussetzung ist die Nutzung der SMS-Kurzmitteilungszentrale +491722270333 , welche bereits auf Ihrer BILDmobil SIM-Karte voreingestellt ist. Der Preis gilt jeweils für 160 Zeichen.

8 Aktionszeitraum bis zum 31.3.2014. Gutschrift der Freiminuten für den Werber spätestens 4 Wochen nachdem der geworbene BILDmobil-Kunde die SIM-Karte aktiviert hat, Gültigkeit der Freiminuten 12 Monate. Freiminuten gelten für innerdt. Gespräche, nicht für Sonderrufnummern, Premiumdienste oder Roaming. Bei gebuchter BILDmobil-Flatrate werden Freiminuten auch für Anrufe ins dt. Festnetz und zu BILDmobil verwendet. Maximal 20 Werbungen pro Kunde möglich.

9 MMS-fähiges Endgerät ist für den Versand und Empfang erforderlich. Größe der MMS (0-300 KB) abhängig vom jeweiligen Endgerät. Bei Versand an sonstige Endgeräte erhält der Empfänger einen Link per SMS, unter dem er die Nachricht im Internet einsehen kann. Bei Sound- und Video-MMS muss der/das empfangende Computer/Endgerät das Sound- bzw. Videoformat des versendenden Handys unterstützen. Der Versand und Empfang von MMS im Ausland ist nicht möglich.

10 Nutzungsvoraussetzung ist ein mindestens GPRS-fähiges Endgerät. Nutzung von UMTS nur mit UMTS- fähigem Endgerät und entsprechender UMTS-Netzabdeckung möglich. Die Nutzung von GPRS/UMTS im Ausland ist nicht möglich. Kostenlose Nutzung des BILD Mobilportals unter m.bild.de gilt für paketvermittelte ab- und eingehende GPRS-/UMTS-Datenverbindungen und die Nutzung von GPRS/UMTS mit der Endgeräteeinstellung auf APN access.vodafone.de Durch den Erwerb von Mehrwertdiensten innerhalb und außerhalb des BILD Mobilportals können Kosten anfallen. Kosten in Höhe von 0,35€/MB sind gültig für paketvermittelte ab- und eingehende GPRS-/UMTS-Datenverbindungen bei der Nutzung von Standard-Internet-Diensten (Surfen im WAP, Web, Versenden/Empfangen elektronischer Post) außerhalb des BILD Mobilportals über die Endgeräteeinstellung auf den APN access.vodafone.de. Die Nutzung des Handsets als Modem mit angeschlossenem Laptop ist nicht möglich. Die Abrechnung der Datenverbindungen erfolgt in 10-KB Schritten, mindestens 0,01€ je GPRS/UMTS-Datenverbindung. Verbrauchtes Volumen wird am Ende jeder GPRS /UMTS-Verbindung, mindestens einmal stündlich auf den nächsten vollen Datenblock gerundet.

BILDmobil Smart-Option

11 BILDmobil Smart-Option: 9,99 Euro/30 Tage. Paket beinhaltet 3.000 Inklusiv-SMS/30 Tage für nat. Standard-SMS, die jeweils innerhalb von 30 Tagen ab Bereitstellung aufzubrauchen sind. Die Surf-Flat gilt für ankommenden und abgehenden paketvermittelten Datenverkehr innerhalb des dt. Mobilfunknetzes über den APN access.vodafone.de. Bis zu einem genutzten Datenvolumen von 200 MB pro Abrechnungszeitraum steht eine Bandbreite von max. 7,2 Mbit/s Downstream zur Verfügung, danach max. 64 kbit/s. Nutzung der Option nur mit internetfähigen Handy zulässig, ausgeschlossen sind  Tethering, Voice over IP, Instant Messaging und Peer-to-Peer-Kommunikation. Nicht verbrauchte Inklusivleistungen verfallen.

BILDmobil Handy Surf-Flatrate

13 Tarifoption buchbar zu einem bestehenden BILDmobil Prepaid-Vertrag, Mindestlaufzeit 30 Tage. Bei Buchung der Option im Rahmen der Aktivierung der SIM-Karte (online-Aktivierung od. Aktivierung per BILDmobil Kundenbetreuung) wird die Option die ersten 30 Tage nicht berechnet. Sie verlängert sich automatisch um weitere 30 Tage, wenn sie nicht mit einer Frist von 3 Tagen zum jeweiligen Laufzeitende gekündigt wird.Der Preis für die „BILDmobil Handy Surf Flat" ist immer im Voraus zu Beginn der jeweiligen Laufzeit fällig und wird vom Kundenkonto abgebucht. Die BILDmobil-Flatrate wird automatisch gekündigt, wenn zum Zeitpunkt der Abbuchung nicht genügend Guthaben auf Ihrem Guthabenkonto vorhanden ist. Das Inklusivvolumen gilt für ankommenden und abgehenden paketvermittelten Datenverkehr innerhalb des nat. Mobilfunknetzes über den APN access.vodafone.de. Bis zu einem genutzten Datenvolumen von 500 MB pro Abrechnungszeitraum steht eine Bandbreite von max. 7,2 Mbit/s Downstream zur Verfügung, danach max. 64 kbit/s. Nutzung der Option nur mit internetfähigen Handy zulässig. Die Nutzung mit einem Computer, einem an das Handy angeschlossenen oder drahtlos verbundenen Computer ist ausgeschlossen. Die Nutzung von Voice over IP, Instant Messaging und Peer-to-Peer-Kommunikation ist ebenfalls nicht gestattet.

BILDmobil Handy Surf-Flatrate (Neukunden)

14 Mindestlaufzeit der Option 30 Tage (Paketpreis je 30 Tage 9,99 €). Sie verlängert sich automatisch um weitere 30 Tage, wenn sie nicht mit einer Frist von 3 Tagen zum jeweiligen Laufzeitende gekündigt wird. Die BILDmobil-Handy Surf Flat wird automatisch gekündigt, wenn zum Zeitpunkt der Abbuchung nicht genügend Guthaben auf Ihrem Guthabenkonto vorhanden ist. Keine weitere Berechnung von ankommendem und abgehendem paketvermitteltem Datenverkehr innerhalb des nat. Mobilfunknetzes über den APN access.vodafone.de. Bis zu einem genutzten Datenvolumen von 500 MB pro Abrechnungszeitraum steht eine Bandbreite von max. 7,2 Mbit/s Downstream zur Verfügung, danach max. 64 kbit/s. Nutzung der Option nur mit internetfähigen Handy zulässig. Die Nutzung mit einem Computer, einem an das Handy angeschlossenen oder drahtlos verbundenen Computer ist ausgeschlossen. Die Nutzung von Voice over IP, Instant Messaging und Peer-to-Peer-Kommunikation ist ebenfalls nicht gestattet.

Gespräche von Deutschland ins Ausland

15 Gilt für Standardgespräche aus dem dt. Vodafone-Netz in Festnetze (0,09 €/Min) und Mobilfunknetze (0,29 €/Min) der Europäischen Union und Nordamerikas. Eine Länderauflistung finden Sie in der Preisliste. Gilt nicht für Sonderrufnummern, Premiumdienste und Roaming. Die Abrechnung erfolgt minutengenau. Preise gelten bei Nutzung der BILDmobil SIM-Karte, Kaufpreis einmalig 9,95 € (unverbindl. Preisempfehlung) mit SIM-Lock-freien Dual-/Triband-Endgeräten.

BILDmobil Festnetz-Flatrate

16 Buchung der Tarifoption nur mit bestehendem BILDmobil-Prepaidvertrag. Die Mindestlaufzeit für die BILDmobil-Flatrate beträgt 30 Tage. Sie verlängert sich automatisch um weitere 30 Tage, wenn sie nicht mit einer Frist von 3 Tagen zum jeweiligen Laufzeitende gekündigt wird. Bei Zahlung per Guthabenkonto wird die BILDmobil-Flatrate automatisch gekündigt, wenn zum Zeitpunkt der Verlängerung nicht genügend Guthaben auf Ihrem Guthabenkonto vorhanden ist. Das kostenfreie Telefonieren gilt für innerdeutsche Mobilfunkgespräche ins deutsche Festnetz ohne Mehrwert- und Sonderrufummern (z.B. 0137er, 0180er, 0900er, 116er oder 118er Rufnummern) sowie ohne Konferenzschaltungen sowie Rufumleitungen.

BILDmobil Community-Flatrate

17 Buchung der Tarifoption nur mit bestehendem BILDmobil-Prepaidvertrag. Die Mindestlaufzeit für die BILDmobil-Flatrate beträgt 30 Tage. Sie verlängert sich automatisch um weitere 30 Tage, wenn sie nicht mit einer Frist von 3 Tagen zum jeweiligen Laufzeitende gekündigt wird. Bei Zahlung per Guthabenkonto wird die BILDmobil-Flatrate automatisch gekündigt, wenn zum Zeitpunkt der Verlängerung nicht genügend Guthaben auf Ihrem Guthabenkonto vorhanden ist. Der Versand kostenloser SMS hat ausschließlich Gültigkeit für innerdeutsche SMS zu anderen Kunden im BILDmobil Prepaid-Tarif. Das kostenfreie Telefonieren gilt für innerdeutsche Mobilfunkgespräche zu anderen Kunden im BILDmobil Prepaid-Tarif.

18 Es wird empfohlen, nach Absendung der Kündigung zunächst die Kündigungsbestätigung abzuwarten und dann die Bestellung des Startersets vorzunehmen.

BILDmobil Alles Drin-Option
19 Optionspreis: 9,99 Euro/30 Tage (ist immer im Voraus zu Beginn des jeweiligen Nutzungszeitraums von 30 Tagen fällig). Die ersten 30 Tage werden nicht berechnet, wenn die Option zusammen mit dem Abschluss eines Neukundenvertrages im BILDmobil Prepaid Tarif gebucht wird. Die Option verlängert sich jeweils automatisch um weitere 30 Tage, wenn sie nicht mit einer Frist von 3 Tagen zum jeweiligen Ende des Nutzungszeitraums gekündigt wird. Die Option wird beendet, wenn der Optionspreis nicht fristgerecht entrichtet wird. Die Option beinhaltet je 30 Tage insgesamt bis zu 300 Einheiten, zu verwenden für nationale Standard-SMS (nur bei Nutzung der SMS-Kurzmitteilungszentrale +491722270333) und/oder Gesprächsminuten (Abrechnung minutengenau) für nationale Standardgespräche, nicht verbrauchte Einheiten verfallen am Ende des Nutzungszeitraums von 30 Tagen. Zudem ist eine Surf-Flatrate für ankommenden und abgehenden nationalen, paketvermittelten Datenverkehr über den APN access.vodafone.de enthalten (max. Bandbreite 7,2 Mbit/s im Downstream bis zu einem genutzten Datenvolumen von 300 MB/30 Tage, danach max. 64 kbit/s; Nutzung nur mit internetfähigem Handy zulässig; ausgeschlossen sind Nutzung des Handys als Modem, Voice over IP, Instant Messaging und Peer-to-Peer-Kommunikation). Inklusive BILDplus Digital im Wert von 4,99 Euro/Monat und Bundesliga bei BILD im Wert von 2,99 Euro/Monat. Nicht verbrauchte Inklusivleistungen verfallen. Inhaltlich verantwortlich für BILDplus Digital und Bundesliga bei Bild ist die Axel Springer SE, es gelten die Bedingungen der Axel Springer SE.

* Die Mitnahme Ihrer Rufnummer (Portierung) zur Nutzung mit BILDmobil ist nach Beendigung des Vertrages beim bisherigen Anbieter möglich. BILDmobil erhebt für die Portierung zu BILDmobil kein Entgelt, es können jedoch Kosten vom bisherigen Anbieter geltend gemacht werden. Die Portierung kann nur erfolgen wenn die Kundendaten beim alten Anbieter identisch sind mit den bei BILDmobil hinterlegten. Die Rufnummernmitnahme erfolgt, wenn der bisherige Anbieter die Rufnummer für die Portierung freigegeben hat und sobald eine neue BILDmobil Karte freigeschaltet und diese an Sie versandt wird. In diesem Falle werden Ihrem Kundenkonto 25 Euro Extra-Startguthaben gutgeschrieben.

Weitere Online-Angebote der Axel Springer SE