Mobiles Internet

Technische Fragen
  • Technische Voraussetzungen: Was Ihre Geräte erfüllen sollten?

    SIM-Karten – Nutzung im Note-/Netbook oder Tablet-PC (z. B. iPad)
    Ihre Daten-SIM kann in Ihren Endgeräten zum Einsatz kommen, sofern es sich um ein SIM-/Net-Lockfreies Gerät handelt. Darüber hinaus muss das Gerät über ein UMTS-Modem sowie einen SIM-Kartenschacht (bei Note-/Netbook) verfügen. Darüber hinaus sollte ihr UMTS-Stick HSDPA mit mind. 3,6 MBit/s ermöglichen, um das Ansehen von Videos in guter Qualität zu gewährleisten

    Surfstick – Nutzung mit Note-/Netbook oder mit stationärem PC
    Zur Nutzung des BILDmobil-Surfsticks sollten Ihre Endgeräte die folgenden Voraussetzungen erfüllen: USB-Schnittstelle, Speicher: mind. 128 MB RAM; freier Festplattenspeicher: mind. 50 MB; Betriebssysteme: Windows XP, Windows 2000, Windows Vista, Windows Seven oder Mac ab OS 10.4.

    WLAN-Router – Gleichzeitig online mit bis zu 5 Geräten
    Die Geräte, die Sie über Ihren WLAN-Router nutzen möchten, müssen einzig WLAN-fähig sein. Darüberhinaus ist weder eine Installationssoftware noch eine USB-Verbindung nötig. Die sich in dem Router befindliche Daten-SIM-Karte in Kombination mit einem gültigen Surfpaket stellt alles Notwendige zum Aufbau einer Datenverbindung zur Verfügung.

  • Standard-, Micro- oder Nano-SIM: Was ist der Unterschied

    Der Unterschied zwischen den SIM-Karten liegt lediglich in Ihrer Größe. Während die Standard-SIM für Note-/Netbooks mit SIM-Kartenschacht, SIM-Lockfreie Surfsticks sowie reguläre Tablet-PCs (z. B. Samsung) bestimmt ist, wird das iPad (ab iPad 2), das iPad mini mit einer Nano-SIM-Karte betrieben mit der kleinen Micro-SIM-Karte betrieben.

    Hinweis: Welche SIM-Kartengröße in Ihr jeweiliges Endgerät eingelegt werden muss, entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung Ihres Gerätes

  • Speichermedium: Kann ich auf den Datentarif-Produkten Unterlagen speichern?

    Nein, die Speicherung von Daten auf der SIM-Karte ihres Datentarifprodukts ist leider nicht möglich.

  • Telefonieren & simsen: Mit den Datenprodukten möglich?

    Nein, telefonieren und versenden von SMS ist mit den Daten-SIM-Karten von BILDmobil nicht möglich. Diese sind lediglich zur Nutzung des mobilen Datennetzes von Vodafone optimiert. Das gilt auch für die Nutzung in Verbindung mit einem Handy.

  • Wo kann ich erfahren, ob der Zugang zum Internet (Netzabdeckung) an meinem Aufenthaltsort möglich ist?

    Ihr BILDmobil-Datenprodukt wählt automatisch die jeweils schnellste verfügbare Internet-Verbindung (HSDPA, EDGE, GPRS) im jeweiligen Vodafone-Netz an Ihrem aktuellen Aufenthaltsort. Die Fußzeile Ihres Bedienungsfensters zeigt den jeweils besten verfügbaren Standard an. HSDPA ermöglicht eine Leistungsfähigkeit auf DSL-Niveau.
     
    In Deutschland stellt Vodafone eine Netzabdeckung von nahezu 99,9 % zur Verfügung (GPRS, EDGE). Die BILDmobil-Datenprodukte bieten in über 2.500 Städten eine Übertragungsgeschwindigkeit auf DSL-Niveau in bester D-Netz-Qualität – auch außerhalb von Ballungszentren. Um Ihre Stadt zu finden, gehen Sie einfach im Internet auf www.vodafone.de/netz
     
    HSDPA steht für High Speed Downlink Packet Access als Leistungserweiterung von UMTS zum UMTS-Broadband. Mit Ihrem BILDmobil Datenprodukt ist mit HSDPA auch das Ansehen von Videos (Serien, Filmen, Reportagen etc.) in guter Qualität möglich. Das UMTS Broadband-Netz ist für Übertragungsraten von bis zu 3,6 Mbit/s im Download und bis zu 1,4 Mbit/s im Upload ausgebaut. In ausgewählten Bereichen sind Datenraten von bis zu 7,2 Mbit/s im Download möglich.
     
    EDGE bietet eine ausreichende Leistungsfähigkeit, um News zu lesen und E-Mails checken zu können. EDGE steht für Enhanced Data Rates for GSM Evolution und ermöglicht die Leistungsfähigkeit insbesondere in ländlichen Gebieten.
     
    Tipp: Die Netzabdeckung ausländischer Netzbetreiber in Ihrem Reiseland finden Sie im Internet auf den Seiten der GSMA unter www.mobileworldlive.com/maps/index.php (englisch).
     
    5 Schritte zur Anzeige der Netzabdeckung:

    1. Schritt: Mausklick auf „Alternatively, scroll down to see full list of countries/areas“ unter „Country/Network search“.
    2. Schritt: Auswahl des Landes: Z.B. „United Kingdom“ für „Großbritannien“.
    3. Schritt: Auswahl des Netzbetreibers „Vodafone“.
    4. Schritt: Auswahl von „Coverage Map 3G 2100“ zur Anzeige der Netzabdeckung „UMTS/HSDPA“ (DSL-Speed Niveau) oder Auswahl von „Coverage Map GSM 900/1800“ zur Anzeige der Netzabdeckung „GSM/GPRS/EDGE“
    5. Schritt: Zum Zoomen +/- unter „Use mouse wheel to zoom on map“

  • Wie schnell surfe ich mit BILDmobil?

    Infos zum Netzausbau und zur Bandbreite vor Ort erhalten Sie unter www.vodafone.de/netz. Ihre individuelle Bandbreite hängt z. B. von Ihrem Standort, Ihrem Gerät und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Ihrer Funkzelle ab. Die Geschwindigkeit Ihrer Internet-Verbindung können Sie mit der Vodafone SpeedTest-App (http://myspeedtest.vodafone.de/myspeedtest/speedtest-app/) überprüfen.

Ihre Vorteile
Beste D-Netz-Qualität
Keine Vertragsbindung
Keine Grundgebühr
Persönlicher Kundenservice
Zahlungsarten
Sicher und einfach bestellen

Überweisung
Lastschrift
Kreditkarte
Bezahlmöglichkeiten

Hotline
Konto-Hotline
2142 (kostenlos)
Service-Hotline
0 1806 - 884 8871



Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Vodafone GmbH. Alle Preise inklusive MwSt. Weitere Infos und Preise auch für Nutzung in weiteren ausländischen Netzen gemäß BILDmobil-Preisliste (bildmobil.de).

Inklusive BILDplus Digital innerhalb der BILDmobil Alles Drin-Option. Weitere Infos zu den aktuellen Inhalten unter www.bild.de/bild-plus. Inhaltlich verantwortlich für BILDplus Digital ist die Axel Springer SE, es gelten die Bedingungen der Axel Springer SE. Weitere Infos und Preise gemäß BILDmobil-Preisliste, verfügbar unter bildmobil.de.

1 Service-Hotline 0 1806 - 884 887: 20 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz, aus den deutschen Mobilfunknetzen 60 Cent/Anruf. Öffnungszeiten: Täglich 7-23 Uhr, an bundeseinheitlichen Feiertagen 10-18 Uhr.


SIM-Karte im Basis-Tarif „BILDmobil Prepaid“
2 Ein bestehender BILDmobil Prepaid-Vertrag beinhaltet eine aktivierte SIM-Karte im Basis-Tarif „BILDmobil Prepaid“: Nationale Standard-Gespräche in alle deutschen Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz: 0,09 Euro/Minute (60/60-Taktung). Nationale Standard-SMS in alle deutschen Mobilfunknetze: 0,09 Euro/SMS. Diese Preise gelten auch bei Aufenthalt (Roaming) im EU-Ausland für abgehende Gespräche und SMS in alle Länder innerhalb der EU. Die Abrechnung erfolgt direkt vom BILDmobil Prepaid-Guthaben-Konto. Die Aufladung von Guthaben auf das Prepaid-Konto ist wahlweise per BILDmobil-Guthabenkarten, Überweisung (Vorkasse) und via Lastschrift vom Girokonto oder Kreditkarte möglich.

60/60-Taktung: Die erste angefangene Gesprächsminute und ebenfalls jede weitere angefangene Gesprächsminute werden unabhängig von ihrer tatsächlichen Dauer stets voll abgerechnet.

Nationale Standard-SMS setzten die Nutzung der SMS-Kurzmitteilungszentrale +491722270333 voraus. Sie wird in der Regel bei der Inbetriebnahme Ihres Handys automatisch unter „Einstellungen“ hinterlegt.

Übersicht der EU-Roaming Länder: Azoren, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich (ohne Monaco), Französisch, Guyana, Griechenland, Großbritannien (mit Gibraltar), Guadeloupe & Saint-Martin, Irland, Island, Italien (ohne Vatikan), Kanarische Inseln, Kroatien, La Réunion, Liechtenstein, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Mayotte, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal (mit Madeira), Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (mit Ceuta & Melilla), Tschechien, Ungarn, Zypern (ohne Nord-Zypern).

Die Nutzung des Internets (Daten) ist nur mit zu gebuchter Tarif-Option „BILDmobil Alles Drin“,„Handy Surf-Flatrate“und „Handy Surf-Flatrate“ möglich.

* Sie können Ihre Mobilfunk-Nummer von einem anderen Anbieter, z. B. Telekom oder O2, zu BILDmobil mitbringen (MNP Port In). Die Rufnummern-Mitnahme ist für Sie kostenlos. Waren Sie also z. B. bei Telekom Deutschland und haben die Vorwahl 0171, können Sie unter dieser Mobilfunk-Nummer auch als BILDmobil-Kunde telefonieren. Die Rufnummern-Mitnahme ist für Sie kostenlos. Kündigen Sie Ihren Vertrag bei Ihrem bisherigen Anbieter. Sie können uns den Auftrag für Ihre Rufnummern-Mitnahme frühestens 123 Tage vor dem Ende Ihres bisherigen Vertrags erteilen. Und bis spätestens 90 Tage danach. Teilen Sie Ihrem bisherigen Anbieter mit, dass Sie Ihre Mobilfunk-Nummer mit zu BILDmobil nehmen möchten. Und lassen Sie sich eine Bestätigung inkl. Kündigungszeitpunkt schicken. In diesem Falle werden Ihrem Kundenkonto Sobald die neue BILDmobil Karte freigeschaltet ist, wird Ihnen als Bonus 25 Euro Extra-Startguthaben gutgeschrieben. Sie können Ihre genutzte BILDmobil-Rufnummer ebenfalls zu einem anderen Anbieter mitnehmen (MNP Port Out). In diesem Fall sind Start-, Bonus- und Extra-Guthaben nicht auszahlbar. Bildmobil berechnet einmalig 24,95 Euro je Rufnummer.

Gutschrift der Freiminuten für den Werber spätestens 4 Wochen nachdem der geworbene BILDmobil-Kunde die SIM-Karte aktiviert hat, Gültigkeit der Freiminuten 12 Monate. Freiminuten gelten für innerdeutsche Gespräche, nicht für Sonderrufnummern, Premiumdienste oder Roaming. Bei gebuchter BILDmobil-Flatrate werden Freiminuten auch für Anrufe ins dt. Festnetz und zu BILDmobil verwendet. Maximal 20 Werbungen pro Kunde möglich.

Ihren persönlichen BILDmobil-Tarif zusammenstellen
Er bestehend aus dem Basis-Tarif und flexiblen Tarif-Optionen. Handy-Einsteiger werden bei BILDmobil ebenso den passenden Tarif finden wie Smartphone-Dauersurfer. Und: Egal ob Smart-Option oder Alles Drin-Option, alle Optionen sind flexibel und spontan hinzu- oder abwählbar. So können Sie Ihren persönlichen Tarif bestehend aus Basis-Tarif und Tarif-Option flexibel und spontan anpassen. Eine gleichzeitige Buchung von „Alles Drin-Option“,„Handy Surf-Flatrate-Option“ oder „Smart-Option“ sind möglich.

Für alle Tarif-Optionen gilt: Die Buchung und Kündigung sind im Bildmobil-Portal unter www.bildmobil.de/login.html jederzeit möglich. Die Leistungen der Tarif-Optionen können ab Buchung für den Zeitraum von 30 Tage genutzt werden.

Im Voraus zu Beginn der jeweiligen Laufzeit (Buchungszeitraum) wird der monatliche Preis fällig. Er wird vom BILDmobil Prepaid-Guthaben-Konto oder wahlweise direkt von Ihrem Kundenkonto (Girokonto oder Kreditkarte) via Lastschrift abgebucht. Die Tarif-Option wird automatisch gekündigt, wenn eine Abbuchung Mangels Kontodeckung nicht erfolgreich verlief. Eine gebuchte Tarif-Optionen verlängern sich automatisch um weitere 30 Tage, wenn sie nicht mit einer Frist von 3 Tagen zum jeweiligen Laufzeitende gekündigt werden. Die gebuchten Tarif-Optionen können jederzeit während des Buchungszeitraums gekündigt werden. Sie enden dann mit Ablauf des aktuellen Buchungszeitraums von 30 Tagen. Nicht verbrauchte Inklusivleistungen verfallen jeweils am Ende des Buchungszeitraums. Weitere Infos und Preise auch für Nutzung in weiteren ausländischen Netzen gelten gemäß der BILDmobil-Preisliste unter www.bildmobil.de/downloads.html . Nicht in der gebuchten Tarif-Option enthaltene Sprach- oder Datenverbindungen sowie SMS werden entsprechend den Preisen des Basis-Tarifs „BILDmobil Prepaid“ abgerechnet.

Bei gebuchter Tarif-Option „Alles Drin-Option“,„Handy Surf-Flatrate-Option“und „Smart-Option“ ist die Verwendung des APN (Access Point Name) access.vodafone.de Voraussetzung für den Zugang ins Internet. APN bezeichnet den Zugangspunkt Ihres Geräts zum mobilen Datennetz. Egal ob Sie mit Ihrem Smartphone oder Tablet mobil surfen. Dieser APN ist über die BILDmobil SIM-Karte in Ihrem Gerät unter Einstellungen voreingestellt. Der APN ermöglicht den Zugang ins Internet über den 3G Standard. Geschätzte maximale und beworbene Bandbreiten im Vodafone-Netz: Bis zu 7,2 Mbit/s im Download und bis zu 3,6 Mbit/s im Upload. Ihre individuelle Bandbreite hängt zum Beispiel von Ihrem Standort, Ihrem Gerät und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Ihrer Funkzelle ab. Die Maximalwerte sind unter optimalen Bedingungen und derzeit an vereinzelten Standorten innerhalb Deutschlands verfügbar. Infos zum Netzausbau und zur Bandbreite vor Ort erhalten Sie auf vodafone.de/netz und in der MeinVodafone-App. Nach Verbrauch des inklusivem Datenvolumens (Down- u. Upload) in der Tarif-Option innerhalb des Nutzungszeitraums von 30 Tagen erfolgt eine Drosselung auf 64 kbit/s (für Down- u. Upload).

BILDmobil Alles Drin-Option
(hinzubuchbar zum bestehenden BILDmobil Basis-Tarif)
19 Die Alles Drin-Option gibt es mit 4 unterschiedlichen inklusiven Datenvolumen. Für die Alles Drin-Optionen gilt: Die Buchung und Kündigung ist jederzeit im Bildmobil-Portal unter www.bildmobil.de/login.html möglich. Inklusive ist BILDplus Digital. Weitere Infos zu den aktuellen Inhalten: www.bild.de/bild-plus. Inhaltlich verantwortlich für BILDplus Digital ist die Axel Springer SE, es gelten die Bedingungen der Axel Springer SE. Weitere Infos und Preise gemäß BILDmobil-Preisliste, verfügbar unter bildmobil.de. Die Alles Drin-Optionen sind nicht kombinierbar mit BILDmobil Community-Flatrate.

Alles Drin-Option:
Für die Nutzung gelten folgende Preise: 9,99 Euro/30 Tage. Diese Option kann auch zusammen mit Abschluss eines Neukundenvertrags mit BILDmobil Prepaid Tarif gebucht werden. Es erfolgt dann keine Berechnung der ersten 30 Tage. Die Tarifoption beinhaltet je 30 Tage 300 Inklusiv-Einheiten für nationale Standardgespräche (60/60-Taktung) und/oder nationale Standard-SMS, jeweils in alle deutschen Netze, die nicht zu Sondernummern und ins Ausland, nutzbar auch im EU-Ausland für abgehende Gespräche und SMS innerhalb der EU. Inklusive sind 300 MB Datenvolumen für das Surfen in Deutschland und im EU-Ausland.

Alles Drin-Option M:
Für die Nutzung gelten folgende Preise: 11,99 Euro/30 Tage. Die Tarifoption beinhaltet je 30 Tage 300 Inklusiv-Einheiten für nationale Standardgespräche (60/60-Taktung) und/oder nationale Standard-SMS, jeweils in alle deutschen Netze, die nicht zu Sondernummern und ins Ausland, nutzbar auch im EU-Ausland für abgehende Gespräche und SMS innerhalb der EU. Inklusive sind 450 MB Datenvolumen für das Surfen in Deutschland und im EU-Ausland.

Alles Drin-Option L:
Für die Nutzung gelten folgende Preise: 15,99 Euro/30 Tage. Die Tarifoption beinhaltet je 30 Tage 300 Inklusiv-Einheiten für nationale Standardgespräche (60/60-Taktung) und/oder nationale Standard-SMS, jeweils in alle deutschen Netze, die nicht zu Sondernummern und ins Ausland, nutzbar auch im EU-Ausland für abgehende Gespräche und SMS innerhalb der EU. Inklusive sind 800 MB Datenvolumen für das Surfen in Deutschland und im EU-Ausland.

Alles Drin-Option XL:
Für die Nutzung gelten folgende Preise: 19,99 Euro/30 Tage. Die Tarifoption beinhaltet je 30 Tage 300 Inklusiv-Einheiten für nationale Standardgespräche (60/60-Taktung) und/oder nationale Standard-SMS, jeweils in alle deutschen Netze, die nicht zu Sondernummern und ins Ausland, nutzbar auch im EU-Ausland für abgehende Gespräche und SMS innerhalb der EU. Inklusive sind 1,3 GB Datenvolumen für das Surfen in Deutschland und im EU-Ausland.

BILDmobil Handy Surf-Flatrate
(hinzubuchbar zum bestehenden BILDmobil Basis-Tarif)
Für die Nutzung gelten folgende Preise: 9,99 Euro/30 Tage. Die Tarifoption beinhaltet eine Surf-Flat mit 500 MB Datenvolumen für das Surfen in Deutschland und im EU-Ausland.

BILDmobil Festnetz-Flatrate
(hinzubuchbar zum bestehenden BILDmobil Basis-Tarif)
Für die Nutzung gelten folgende Preise: 9,99 Euro/30 Tage. Die Tarifoption beinhaltet das kostenfreie Telefonieren für innerdeutsche Mobilfunkgespräche ins deutsche Festnetz ohne Mehrwert- und Sonderrufummern (z.B. 0137er, 0180er, 0900er, 116er oder 118er Rufnummern) sowie ohne Konferenzschaltungen sowie Rufumleitung.

BILDmobil Smart-Option
(hinzubuchbar zum bestehenden BILDmobil Basis-Tarif)
Für die Nutzung gelten folgende Preise: 9,99 Euro/30 Tage. Die Tarif-Option beinhaltet 3.000 Inklusiv-SMS/30 Tage für nationale Standard-SMS, Inklusive ist eine Surf-Flat mit 200 MB Datenvolumen.


Online-Angebote Axel-Springer